Erst die Schale, jetzt der Pott. Es war ein BVB-Megawochenende mit Pokalfinale und Jubelkorso – Dortmund ist die neue Fußball-Hauptstadt. Der amtierende deutsche Meister krönte eine grandiose Saison mit dem DFB-Pokalsieg gegen den FC Bayern und holte das erste Double in seiner 103-jährigen Vereinsgeschichte.

Als ich mir das Spiel am Samstag anschaute, hatte ich schon fast den Eindruck, dass die Dortmunder der neue Angstgegner der Bayern sind – dies war bereits die fünfte Niederlage in Folge! Die Borussen und alle mitgereisten Fans, die Berlin in schwarz-gelb tauchten, erlebten einen Gala-Abend der Extraklasse. Für die Bayern hingegen war das 5:2 ein einziges Debakel.

Am gestrigen Sonntag warteten dann über 200.000 Fans sehnsüchtig auf die Ankunft ihrer Jungs. Bereits gegen Mittag glich der Borsigplatz in der Dortmunder Nordstadt einer Fanmeile. Als sich um 18:09 Uhr der Meister-Corso an der Westfalenhütte in Bewegung setzte, gab es kein Halten mehr. Jubelstürme, Fangesänge, ein schwarz-gelbes Fahnenmeer – die Spieler feierten auf ihrem Meister-Mobil begeistert mit und reckten immer wieder strahlend die Meisterschale samt Pokal in die Höhe.

Wir als Dortmunder Unternehmen freuen uns besonders über dieses unglaubliche Double und sind jetzt schon gespannt auf die nächste Saison. Ob es wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem FC Bayern wird? Doch auch wenn ich großer Dortmund-Fan bin: Ich drücke den Bayern für das Champions-League-Finale am 19.05.2012 trotzdem die Daumen.

Borussia Dortmund feiert das Double 2012

Borussia Dortmund feiert das Double 2012

Borussia Dortmund feiert das Double 2012

(Fotos: Larissa Mitzkat)

=169

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.