apano-Stimmungsindex optimistisch

Nachdem am Mittwoch der Index vom neutralen ins zuversichtliche Szenario wechselte, hat am Freitagmorgen eine erneute Stimmungsverbesserung stattgefunden. Die treibenden Motoren waren der DAX und das Industriemetall Kupfer, das sich weiter von seinem Anfang März erlittenen Kurseinbruch erholt. Auch in den Schwellenländern setzt sich der duale Anstieg der Aktien- und… weiterlesen »

apano-Stimmungsindex wieder zuversichtlich

Die Krim-Krise belastete in den ersten drei Wochen des März insbesondere die europäischen Börsen. In meinem Blog vom 17.3.2014 hatte ich fünf „Was ist, wenn…“ – Szenarien mit ihren Wahrscheinlichkeiten aufgeführt. Die beiden besten Szenarien sind wegen der erfolgten Annektion der Krim durch Russland hinfällig geworden. Zugleich erscheint es aber… weiterlesen »

Was passiert nun nach dem Krim-Referendum?

Die Aktienmärkte starten mit freundlichem Grundton in die neue Woche. Ist damit das Schlimmste an den Börsen schon überstanden?  Ich glaube, das hängt ganz wesentlich davon ab, wie sich die Dinge nun weiter entwickeln. Es sind  mehrere Szenarien vorstellbar mit höchst unterschiedlichen Auswirkungen auf die Finanzmärkte: Szenario 1: Russland belässt… weiterlesen »

apano-Stimmungsindex im Vorfeld des Krim-Referendums

Seit dem Schlusskurs vom 11. März hat der DAX in 2 ½ Handelstagen 4% verloren. Im Blog vom  12. März haben wir darüber informiert, dass der apano-Stimmungsindex vom knapp zuversichtlichen in den neutralen Bereich gewechselt ist.  Erneut hat er zuverlässig und rechtzeitig eine unmittelbar anstehende größere Börsenturbulenz vorhergesagt. Da die… weiterlesen »

apano-Stimmungsindex im neutralen Bereich

Die weitere Zuspitzung der „Krim-Krise“ und die bisherige Erfolgslosigkeit diplomatischer Lösungsversuche verunsichern Börsianer weltweit. Jüngst hatte das Parlament auf der Halbinsel Krim die Unabhängigkeit und den Willen zum Anschluss an Russland erklärt. Am Sonntag findet voraussichtlich die Volksbefragung statt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit für einen Anschluss an Russland votieren wird.… weiterlesen »

Wird die Krim-Krise schnell vergessen sein?

Nachdem die überraschende Besetzung der Krim am letzten Wochenende durch russische Militärs den Aktionären weltweit den ersten Handelstag im März verdorben hat, konnte Putin durch sein gestern inszeniertes Interview wieder Ruhe an die Märkte bringen. „Politische Börsen haben kurze Beine“ sagt eine Börsenweisheit. Aber so kurz? Auch wenn die große… weiterlesen »

apano-Stimmungsindex reagiert auf Krise in der Ukraine

Der apano-Stimmungsindex ist heute Morgen in den neutralen Bereich zurückgefallen. Auslöser waren Punktabzüge für den Hang Seng China Enterprises Index sowie für die europäischen Aktienmärkte. Zusätzlich kam belastend dazu, dass die gemessene Volatilität erheblich ansprang. Auch wenn der apano HI Strategie 1 Fonds aufgrund seiner definierten Allokationsregeln erst morgen im… weiterlesen »