Der diesjährige apano Cup geht in die achte Runde und das internationaler denn je. Auf der Anlage des Dortmunder Tennisklub Rot-Weiss 98 e.V. (DTK RW 98) in der Dortmunder Gartenstadt wird bis zum 28.07.2013 der apano Cup um die Internationalen Westfälischen Meisterschaften der Herren ausgetragen.

Wir freuen uns, dass der apano Cup 2013 so international wie noch nie besetzt ist: Es liegen 233 Anmeldungen aus 50 Nationen vor. Dazu gehören die USA, Kolumbien, Brasilien, Mexiko, Chile, Indien, Japan, China, Neuseeland und Australien. Des Weiteren starten die Spieler aus fast allen europäischen Staaten und sogar zum ersten Mal aus Ägypten. Das Turnier mit seiner internationalen Besetzung verspricht also sehr spannend zu werden und zeigt, welchen hohen Stellenwert das von apano gesponserte Turnier mittlerweile nicht nur über die Stadt-, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus hat.

Auf der Wildcard, die der DTB benennt, steht bisher nur ein Name fest: Daniel Masur (GER). Der junge Spieler ist kein Neuling beim apano Cup und spielte bereits als 16jähriger im Jahr 2011 mit. Weitere Wildcards vergeben der Westfälische Tennis-Verband e.V. (WTV) und der DTK RW 98 erst kurz vor Turnierbeginn.

Das Turnier beginnt am Samstag, dem 20.07.2013, mit der Qualifikation, und endet mit einem hoffentlich heißen Finale am 28.07.2013. apano wünscht den Turnierteilnehmern viel Erfolg und den Zuschauern einen spannenden Wettkampf!

apano Cup 2013

 

 

 

 

 

 

Nach der Pressekonferenz am 12.07.2013 zum apano Cup 2013 beim DTK Rot-Weiss 98 mit Kathrin Nordhues, geschäftsführende Gesellschafterin der apano GmbH (2. v. l.)

=313

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.