Bitcoin: Schlusswort und das Wichtigste zusammengefasst

Bitcoin: Schlusswort und das Wichtigste zusammengefasst

Viele Fragen bleiben offen. Das ist der letzte Teil der apano-Blogserie über Bitcoin und Blockchain. Allen, die Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7 und Teil 8 nicht gelesen haben, empfehlen wir, dies vorab zu tun. Ist Bitcoin wirklich ein gut dezentralisiertes Netzwerk? Die Dezentralisierung ist ein weiterer Grundbaustein der… weiterlesen »

=9

Bitcoin: Warum nur 21 Millionen?

Bitcoin: Beträgt die maximal mögliche Zahl wirklich nur 21 Millionen Bitcoins?

Bitcoin: Beträgt die maximal mögliche Zahl wirklich nur 21 Millionen Bitcoins? Und wenn ja, warum gerade diese Stückzahl von 21 Millionen? Was würde passieren, wenn nach Erreichen der 21 Millionen-Grenze Bitcoins weiterhin generiert werden? Ist das möglich? Das ist der vorletzte Teil der apano-Blogserie über Bitcoin und Blockchain. Allen, die Teil 1, Teil 2, Teil… weiterlesen »

=29

Bitcoin Portmonee oder Wallet (Teil 7)

Das ist der 7. Teil der apano-Blogserie über Bitcoin und Blockchain. Allen, die Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 und Teil 6 nicht gelesen haben, empfehlen wir, dies vorab zu tun. Jetzt wissen wir, wie die Bitcoins entstehen, was sie sind und wie Sie damit zahlen können. Es bleibt… weiterlesen »

=37

Bitcoin Sicherheitsaspekte: Double-Spending und 51%-Attacke Problem (Teil 6)

Das ist der 6. Teil der apano-Blogserie über Bitcoin und Blockchain. Allen, die Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 und Teil 5 nicht gelesen haben, empfehlen wir, dies vorab zu tun. Double-Spending und 51%-Attacke sind das meist gefürchtete Probleme beim Blockchain. Auch hier gehen wir zurück zu unseren Beispielen mit Max,… weiterlesen »

=29

Wie funktioniert Bitcoin Mining? (Teil 5)

Das ist der 5. Teil unserer Blogserie über Bitcoin und Blockchain. Für alle, die Teil 1, Teil 2, Teil 3 und Teil 4 nicht gelesen haben, empfehlen wir das vorab zu tun. Mining ist ein Prozess, mit dem die ins Netz gestellte Transaktion geprüft wird und im Falle ihre Richtigkeit in die gesamte… weiterlesen »

=36

Bitcoin-Transaktionen und Zahlungen (Teil 4)

In den Teilen 1, 2 und 3 haben wir kennengelernt, was ein Bitcoin ist, was Blockchain ist, was ein Hash und was ist die digitale Signatur ist. Jetzt können wir eine Beispielzahlung betrachten: In unserem Beispiel hat Rita 9 Bitcoins und möchte 4 davon an Alex zahlen. Veranlasst Rita diese Überweisung, so… weiterlesen »

=76

Bitcoin, Blockchain und die digitale Signatur (Teil 3)

Für alle, die Teil 1 und Teil 2 nicht gelesen haben, empfehlen wir das vorab zu tun. Hier ist nur eine kurze Zusammenfassung. Wir haben folgendes besprochen: Das Geld verliert an Wert, Bitcoin wurde als stabile Währung gedacht. Zugrunde des Bitcoins liegt die Blockchain-Technologie, die auch weitere Anwendungsgebiete haben kann.… weiterlesen »

=120

Der erste Bitcoin-Block und die Blockchain-Technologie (Teil 2)

Für alle, die den Teil 1 nicht gelesen haben, hier ist die kurze Zusammenfassung. Im Teil 1 haben wir folgendes besprochen: das Geld ist nicht mehr mit Goldreserven unterstützt und verliert an Kaufkraft, weil es nahezu beliebig vermehrt werden kann von Bitcoin wird es nur 21 Mio. Stücke geben, das… weiterlesen »

=153

Bitcoin, Blockchain, Kryptowährungen: Ein Technologie-Durchbruch und die neue Wirtschaftsära? Oder doch die größte Verschwörung aller Zeiten? (TEIL 1)

Einige Worte vorab Das Thema beschäftigt Sie und uns. Da wir gemäß „apano – anders denken zahlt sich aus!“ für neue Ideen sehr offen sind, haben sich Vadym Voytas, IT-Experte bei apano und ich, Christian Schmidt, Senior-Wertpapierspezialist, für Sie in das Thema eingearbeitet und nehmen Sie mit in die Welt… weiterlesen »

=190

Bezahlbarer Wohnraum – Aufgefallen am Straßenrand

Sie werden immer mehr – die bunten Plakate am Straßenrand mit der Wahlwerbung. Wie üblich, dominieren uniforme Porträtfotos die Optik, ab und an gibt es auch kurz auf den Punkt gebrachte Inhalte. Bezahlbarer Wohnraum steht in der Schlagwortstatistik ganz weit vorn. Bezahlbarer Wohnraum ist also offensichtlich knapp. Die Lösungsvorschläge sind… weiterlesen »

=241