Erstmals seit Mitte Dezember wechselte heute Morgen der apano-Stimmungsindex des HI Strategie 1 vom optimistischen ins zuversichtliche Szenario. Das Jahr 2014 fing ungewöhnlich an: Gleich der erste Handelstag bescherte den Aktien-Anlegern an allen bedeutenden Handelsplätzen Verluste. So etwas war seit Jahren nicht mehr passiert.

Auch das noch seltenere Ereignis, nämlich dass auch die darauf folgende erste volle Handelswoche des neuen Jahres unterm Strich nur eine Nullnummer war, trat ein. Alles bislang nicht dramatisch und nach den hohen Zuwächsen in 2013 auch mehr als legitim. Aber trotzdem: Wieso ist die gute Stimmung so  plötzlich verflogen?

Ganz das Interesse an Aktien verloren haben die Anleger jedoch nicht: Die Börsen der Iberischen Halbinsel profitierten von den ersten Tagen des neuen Jahres ebenso wie ausgewählte Einzeltitel. Immerhin gibt es z.B. im DAX vier Werte, die seit Jahresanfang bereits 5% zugelegt haben.  Aber es muss auch konstatiert werden, dass derzeit fast jeder zweite DAX-Titel seit Jahresanfang im negativen Terrain steht.

Die Profiteure des noch jungen Jahres sind bislang außer den oben genannten beispielhaften Ausnahmen die Edelmetalle und Anleihen mit moderatem Risikoprofil. Am negativen Ende der Skala stehen Anleihen von Schwellenländern und viele der asiatischen Aktienmärkte.

Der apano-Stimmungsindex bewertet täglich einen Korb wichtiger globaler Einzelmärkte. Jeder Markt ist dabei individuell gewichtet. Die Beobachtungsergebnisse werden zueinander in Beziehung gestellt und über ein Punktesystem ausgemessen. Die seit Jahresanfang angesammelten Kursrückgänge in den USA und Fernost sind jetzt auf einem Niveau angekommen, das zu deutlichen Punktabzügen in unserem apano-Stimmungsindex führt.

Mit dem heutigen 14. Januar ist der Index erstmals seit dem 18. Dezember von „optimistisch“ auf „zuversichtlich“  umgeschwenkt. Dies bedeutet für uns erhöhte Wachsamkeit. Sollte sich der amerikanische oder der japanische Aktienmarkt heute Abend bzw. heute Nacht nicht deutlich erholen, werden wir morgen in dem von uns gemanagten Fonds HI Strategie 1 (WKN A1J9E9) reagieren und eine etwas vorsichtigere Positionierung einnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.