Die Euphorie ist zurück an den Märkten

In rekordverdächtigem Tempo kehrte die Euphorie an die Märkte zurück. Der apano-Stimmungsindex registrierte den beginnenden Umschwung des Sentiments bereits Anfang Oktober, weshalb wir damals nach 2-monatiger Abstinenz empfahlen, mit Aktienkäufen wieder zu beginnen. Hintergrund des rasanten Kursanstiegs ist der anhaltende Zinssenkungswettlauf in Euroland und China. Expansive Maßnahmen werden nun auch… weiterlesen »

=8

Robuste Stimmung: Startet nun die „Winterrallye“?

Die letzte Woche verlief nach dem typischen Muster einer sich weiter festigenden Markterholung. Während die Gewinner der Vorwoche – Rohstofftitel und Versorger – pausierten, zog der Rest des Marktes an und nahm dabei auch die seit Wochen vernachlässigten Pharmawerte mit. Ein rollierender Aufschwung ist technisch betrachtet gesund und somit ein… weiterlesen »

=5

apano-Stimmungsindex steigt auf 2-Monatshoch

Märkte aktuell: Die globalen Aktienindizes erlebten letzte Woche einen beachtlichen Höhenflug. Auslöser war die Hoffnung auf weiter „taubenhaftes“ Verhalten der Big-4-Notenbanken, also FED, EZB, BoJ und Bank of China. Die Erholung der Märkte startete über den Umweg einer kräftigen Dollarabschwächung. Unmittelbare Profiteure dieser Entwicklung waren die Rohstoffmärkte, die sich deutlich… weiterlesen »

=5

Ist der Knoten an den Aktienmärkten geplatzt?

Ist der Knoten geplatzt? Bereits Mitte der Vorwoche gelang es erst dem DAX, dann dem S&P500 und dem Nikkei225, ihre 2-Wochen-Durchschnittskurse zu überschreiten. Dies deutet auf global anziehendes Käuferinteresse hin. Dann kamen am Freitag um 14.30h die aktuellen Beschäftigungszahlen in der US-Industrie. Diese lagen derart weit unterhalb der Erwartungen, dass… weiterlesen »

=0