53.689.478,67 Euro. So erfreulich hoch ist inzwischen das Fondsvermögen des vermögensverwaltenden Mischfonds apano HI Strategie 1. Herzliches Dankeschön an Sie, liebe Anleger, für dieses uns entgegengebrachte Vertrauen.

Vor einem Jahr, am 08.10.2013, tätigten wir die ersten Käufe für den Fonds, nachdem wir ihn wenige Tage zuvor mit 1.000.000,- EUR aus eigenem Geld an den Start gebracht hatten.  Da ein Jubiläum ja immer auch gute Gelegenheit ist, zurück zu schauen, wollen wir kurz bewerten, was gut funktioniert hat, wo Probleme lagen und wo wir noch besser werden können.

apano-Stimmungsindex hat sich bewährt

Äußerst zufrieden sind wir mit der Zuverlässigkeit des „Herzstücks“ unseres Fonds, dem apano-Stimmungsindex. Er hat uns stets rechtzeitig darauf hingewiesen, wenn sich verstärkte Risiken an den Märkten auftaten, andererseits aber auch früh genug wieder Entwarnung signalisiert. So gelang es uns, ein heraus forderndes Handelsjahr mit einigen kritischen geopolitischen und derzeit auch konjunkturellen Situationen mit auch für einen Mischfonds außergewöhnlich hoher Wertstabilität zu meistern. Die Volatilität liegt trotz aller Turbulenzen bei entspannenden 3 %, die größte Verlustphase betrug im abgelaufenen Jahr lediglich 2,5%. Ohne Äpfel mit Birnen vergleichen zu wollen: der DAX weist aktuell einen um den Faktor 4 höheren Verlust von ca. 10% seit seiner Spitze vor 3 Monaten auf.

Seit Sommer die Rendite des Weltaktienindex MSCI World übertroffen

Nicht ganz zufrieden sind wir mit dem erreichten Wertzuwachs im zurückliegenden Zeitraum. Dieser war zwar mit 1,85% positiv und das Resultat unter Berücksichtigung der geringen Wertschwankung ordentlich, dennoch haben wir hier höhere Ziele. Verantwortlich für unsere leicht verfehlte Zielerreichung war ein bedeutender Favoritenwechsel der Branchen und Einzeltitel in den Aktienmärkten im April/Mai 2014. Darunter hatten überwiegend Fonds mit Long-Short Strategien – also exakt unser Zielfondsuniversum – gelitten. Die gute Nachricht ist, dass diese Fonds  inzwischen wieder zu ihrer gewohnten Leistungsstärke zurück gefunden haben. Seit Sommer 2014 kann der Fonds aufgrund seiner Größe den qualifizierten Ansatz verwenden, was zu einer deutlichen Erhöhung der passiven Betaquote führte. Das Zusammenspiel zwischen passiven und aktiv gemanagten Fondsbausteinen führt seitdem zu noch überzeugenderen Ergebnissen. So gelang es uns im letzten halben Jahr, die Performance des Weltaktienindex MSCI World zu übertreffen und gleichzeitig dessen Abwärtsbewegungen nur zu einem kleinen Teil mit zu machen. Der Vergleich mit diesem Index ist legitim, da unsere Fondsbausteine zum ganz überwiegenden Teil in globale Aktien investiert sind. Dass wir Renten wegen ihrer geringen rechnerischen Rendite strategisch gering gewichten, war dieses Jahr sicher nachteilig für uns, denn gerade aus dieser Quelle schöpften viele Wettbewerber ihre Rendite. Wir sind weiterhin sicher, dass die beste Zeit für hohe Rentenanteile in einem Mischfonds vorbei ist. Auch der Anteil an Rohstoffen und Währungen ist im apano HI Strategie 1 Fonds derzeit eher vernachlässigbar, so dass der Vergleich mit einem globalen Aktienindex recht gut unsere relative Leistung erfasst.

Oberste Priorität weiterhin: Stabilität

Damit der apano HI Strategie 1 seine Leistungsfähigkeit voll unter Beweis stellen kann, ist ein solider Aufwärtstrend oder Abwärtstrend von Vorteil. Solange die Märkte sich in relativ engen Bandbreiten bewegen, kann das Alarmsystem des apano-Stimmungsindex seinen Vorteil nicht ausspielen, da es   prozyklische Aktionen anstößt. In Tradingmärkten mit relativ geringer Bandbreite sind jedoch eher antizyklische Taktiken erfolgreich. Ein Ausbruch aus der in den letzten 12 Monaten relativ schwankungsarmen Handelsspanne der Märkte könnte jedoch nun bevorstehen, immerhin ist unser Stimmungsindex gestern auf dem negativsten Stand seit der Bernanke-Rede im Sommer 2013 angekommen.

Auch in Jahr 2 des apano HI Strategie 1 wird es unser Bestreben sein, in oberster Priorität Stabilität zu gewährleisten und aus diesem Basisgedanken heraus eine befriedigende Rendite zu erwirtschaften.

=315

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.