Ist Portugal das neue Griechenland?

Droht uns mit Portugal ein zweites Griechenland? Mohamed El-Erian, Manager des Pimco-Fonds, betrachtet die portugiesische wirtschaftliche Situation mehr als pessimistisch (siehe Spiegel online). Für ihn sei die Euro-Krise längst nicht überwunden und spricht bereits von weiteren gigantischen Forderungen, die auf die EU zukommen könnten. Übertreibt El-Erian oder hat Portugal noch… weiterlesen »

=159

Quo vadis, Dax?

Heute vor genau 12 Jahren erreichte der Dax zum ersten Mal einen Schlussstand von über 8.000 Punkten. Im Zuge der Euphorie um die letztlich gescheiterten Fusionspläne von Deutscher und Dresdner Bank nahm das Börsenbarometer rasant an Fahrt auf: Der Dax knackte am 07.03.2000 die Rekord-Marke von 8.136,16 Punkten und schloss… weiterlesen »

=150

Die große Tulpen-Spekulation

Allen, denen es bei dem Wort Finanzkrise beklommen zu Mute wird, sei gesagt: Es war schon einmal schlimmer. Heute vor 375 Jahren kam es zum ersten Börsencrash der Geschichte. Mit dem Ende der großen Tulpenmanie in den Niederlanden stoppte der Handel gänzlich, die Preise fielen um über 95 Prozent. Wer… weiterlesen »

=116

Rückblick zum Börsentag Dresden

Für apano ist der Dresdner Börsentag eine gern wahrgenommene Veranstaltung zum Jahresauftakt. Erstmals bot der Börsentag Dresden nicht nur Privatanlegern komprimierte Informationen aus erster Hand, sondern mit dem DZB-Fachkongress auch Finanzdienstleistern die Möglichkeit zur Aus- und Weiterbildung. Ich besuche die Börsentage seit Jahren, um mit Kunden und Branchenkollegen ins Gespräch… weiterlesen »

=164

Mehr Mut zum Euro

„Der Euro fällt auf den tiefsten Stand seit 2010“ war heute auf Spiegel Online zu lesen.  Doch was bedeutet das konkret? Der Euro ist von seinem Tiefstkurs weit entfernt (http://bit.ly/yTg2rk). Auch der das Nachrichtenmagazin „Der Stern“ spricht ihn teilweise von der Anklage, ein T€uro zu sein, frei. Trotz dieser „10-Jahres-Erfolgsgeschichte“ reisen Politiker… weiterlesen »

=131

Weder Untergangsstimmung noch Optimismus

Die Menschen sind optimistischer ins neue Jahr gestartet. In den ersten Handelstagen zeigte sich, dass positive Aussichten für deutsche Unternehmen bestehen. Hierfür zahlen Anleger dann auch gerne etwas mehr, was sich in leicht gestiegenen Kursen ausdrückt. Das insgesamt unsichere Umfeld (Europa, USA) ist im Kurs des Euro eingepreist. Auf Spiegel… weiterlesen »

=139

Geldanlage bleibt wichtiges Thema

Angst und Gier bei der Geldanlage. Um dieses Thema drehte sich mein Vortrag vor Privatanleger am vergangenen Dienstag in Singen am Bodensee. Gierige Menschen sind mir dort nicht begegnet, viel eher war es die Verunsicherung, die Anleger vor dem Hintergrund der aktuellen Kapitalmarktsituation derzeit extrem einnimmt. Die PIGS-Länder (Portugal, Italien,… weiterlesen »

=137

Mensch vs. Maschine

Rationale, computergestützte Trendfolgemodelle oder kluge Köpfe cleverer Strategen? Wem vertrauen wir unser Geld lieber an? Beim diesjährigen Man Summit wurden erfolgreiche Kapitalanlagen aus beiden Welten vorgestellt. Stationen des Man Summit in Deutschland waren vom 26. bis zum 28.10.2011 Frankfurt, München und Hamburg. Ich war in Hamburg und Frankfurt mit dabei.… weiterlesen »

=176

apano glänzt beim Fußball

Bis zu sieben Spieler sollt ihr sein. Das ließ sich apano nicht zweimal sagen. Schnell war die Fußballmannschaft für den Fonds Professionell Cup gestellt. Am Ende erreichten die apano-Kicker das Viertelfinale. Die Konkurrenz war groß: Insgesamt 26 Mannschaften von Fondsgesellschaften, Fondsplattformen, Maklerpools und Finanzdienstleistern kickten am 04. Oktober um die… weiterlesen »

=158

Droht uns ein heißer Herbst?

Es kriselt von Euro und Griechenland bis hin zu den USA. Ein heißer Herbst steht uns bevor, in politischer wie in wirtschaftlicher Hinsicht. Denn Anleger und Märkte sind verunsichert.  In Griechenland gleicht der politische Aktionismus Sofortmaßnahmen am Unfallort. Ein Geldpaket nach dem anderen wird eifrig geschnürt und verabschiedet. Doch bringen… weiterlesen »

=177