Manöver an der russisch-ukrainischen Grenze beendet?

Der apano-Stimmungsindex ist wieder optimistisch: Nachdem sich während des Wochenendes die Ukraine-Krise nicht weiter verschärft hatte, wurden am Montagmorgen viele der am Freitag eingegangenen Absicherungspositionen an den Märkten wieder geschlossen. Mit der – bislang von der NATO noch nicht bestätigten – Aussage Russlands, das Militärmanöver an der Grenze zur Ukraine… weiterlesen »

apano-Stimmungsindex reagiert auf die wachsenden Spannungen in der Ostukraine

Nachdem sich die Stimmung vor den Osterfeiertagen kontinuierlich aufgehellt hatte, starteten die Märkte mit optimistischem Grundton in die neue Woche. Die Absichtserklärungen zur Deeskalation in der Ukraine am Gründonnerstag hatten die Anleger in gute Laune versetzt. Untermauert wurde der Optimismus von teilweise überraschend positiven Meldungen aus dem weiteren Verlauf der… weiterlesen »

apano-Stimmungsindex wieder zuversichtlich

Nach einem kurzen Ausritt in den neutralen Bereich ist der apano-Stimmungsindex wieder in das zuversichtliche Szenario zurück gekehrt. Was sind die Ursachen dieser Stimmungsaufhellung?  In meinem Blogbeitrag vom 14. April habe ich von dem schlechten „Torverhältnis“ zwischen guten und schlechten Nachrichten gesprochen. Eben dieses hat sich in den letzten beiden… weiterlesen »

apano-Stimmungsindex mahnt zur Vorsicht

Der apano-Stimmungsindex ist am Freitagabend zurück in den defensiven neutralen Bereich gefallen. Fundamental lässt sich dies durch ein ganz schlechtes „Torverhältnis“ untermauern. Denn es steht derzeit 1:5, was die Nachrichtenlage betrifft.  Es gibt derzeit lediglich ein Positivthema: Großer Appetit auf  Risk-on-Anleihen entschärft Probleme der Südeuropäer / Emerging Markets. Auf der… weiterlesen »

Die Märkte erleiden deutlichen Dämpfer

Gestern ist Europa holprig, aber zunächst positiv gestartet. Auch die Wallstreet eröffnete ihren Handel noch freundlich. Doch schon wie einige Male in der letzten Zeit bauten sich die Verluste der Nasdaq – also der Technologiebörse – deutlich aus. Die Nasdaq schloss mit -3,1%. Damit verzeichnet sie den größten Tagesverlust seit… weiterlesen »

Schwacher Nikkei belastet Stimmung – schnelle Erholung scheint in Sicht

Wir hatten an dieser Stelle bereits über die Entwicklung der Börsenlieblinge der letzten Jahre berichtet. Namentlich Biotechnologie- und Internetwerte standen bei Investoren aller Art hoch in der Gunst. Doch zuletzt ermüdete dieses Interesse und Investoren wollen aus dem hohen Bewertungsniveau heraus, was an der Entwicklung des auf diesen Bereich konzentrierten… weiterlesen »

Droht aus den USA ein Börsencrash?

Der Nasdaq Composite Index erlitt bereits in der zweiten Märzhälfte einen empfindlichen Kursrückschlag von mehr als 4%, bevor dann eine kleine Gegenbewegung einsetzte. Im Trubel der Nervosität rund um die Ukraine wurde dies jedoch im Markt kaum wahrgenommen. Da der viel mächtigere US-Index S&P 500 diese Phase mit hoher Wertstabilität… weiterlesen »

apano HI Strategie 1 erreicht 20 Mio. Euro Fondsvolumen

Nur knapp sechs Monate nach Handelsstart hat der globale Mischfonds apano HI Strategie 1 (WKN: A1J9E9) die 20-Mio.-Euro-Hürde genommen. Das Interesse hat bereits in den ersten Wochen unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Für einen Fonds mit so innovativem Portfoliocharakter ist die große Nachfrage sowohl bei Privatinvestoren als auch bei Vermögensverwaltern und… weiterlesen »