#Negativzinsen in Deutschland

Die #DeutscheBundesbank hat für ihren Monatsbericht November 2019 eine Stichprobe gemacht und 220 Banken nach ihren Zinssätzen auf Giro- und Tagesgeld zum 30.09.2019 befragt.Ergebnis: 23 % der Institute zahlen weniger Zinsen an private Anleger auf deren Guthaben, als sie hier als #Strafzins von ihnen kassieren. Das bedeutet: 23 % der… weiterlesen »

=17

„Don`t fight the market“

„Don`t fight the FED“ (kämpfe nicht gegen die (US-)Notenbank) ist eine seit Jahrzehnten gültige wichtige Grundregel. Jeder Anleger sollte sie kennen und dringend beherzigen. Denn die Macht der Notenbanken steuert die Geldströme, beeinflusst erheblich die Konjunktur und vermag unglaublich erscheinende Trendwenden an den Märkten. Im Dezember 2018 ist jedoch etwas… weiterlesen »

=100

Was erwartet Sie als Anleger im Jahre 2019?

Rückblick 2018 In unserem Jahresausblick für 2018 hatten wir prognostiziert, dass die Unternehmensgewinne weiter klettern würden, was den Aktien trotz hoher Bewertung solide Unterstützung geben sollte. Unser größter Vorbehalt galt der festen Absicht der amerikanischen Notenbank (FED), die Zinsen während des Jahres kontinuierlich anzuheben und gleichzeitig dem Markt immer mehr… weiterlesen »

=60

Sommerloch an den Börsen? 2018 nicht!

Sell in May and go away – but remember to come back in September! So lautet eine alte Börsenweisheit. Was alt ist, ist nicht immer gut und richtig. In diesem Jahr bietet der Sommer nicht nur hohe Temperaturen, sondern auch allerhand Neues : Einen amerikanischen Präsidenten, dessen Verhandlungsstrategie so ganz… weiterlesen »

=74

Der Aktienfonds für Vorsichtige durch die Nullzinsphase

Die Niedrigzins-Politik der EZB kann die deutsche Lust am Sparen nicht bremsen: Von einem Sparboykott ist hierzulande nichts zu spüren – ganz anders als im restlichen Europa“, so war es am 02.05.2018 in der „Welt“ zu lesen. Weiterhin wird im Artikel ausgeführt, dass die Niedrigzinspolitik zu einem deutlichen Anstieg der… weiterlesen »

=69

Wir feiern 17 Jahre apano.

Seit 2001 sind wir Ihr Partner für Vermögensaufbau und Vermögenssicherung. Gemäß unserer Philosophie „anders denken zahlt sich aus“ folgen wir bis heute erfolgreich der Vision, auch in Negativphasen der Märkte stabil zu investieren. Gemeinsam 17 Jahre erfolgreich   Beinahe 100 Finanzprodukte konnten wir bislang erfolgreich am Markt platzieren. Sorgsam wählen… weiterlesen »

=75

Zu Besuch auf der Leitmesse der Finanz-Branche – DKM

Am Mittwoch besuchte ich die DKM, das ist eine der wichtigsten Messen unserer Branche. Ein Highlight war das Aufeinandertreffen von Peer Steinbrück und Christian Lindner zu einem rhetorisch spannenden Rededuell. Themen wie Erbschaftsteuer, Rettungspakete für Griechenland und die zukünftig zu erwartende Notenbankpolitik wurden kontrovers diskutiert – gute Argumente für ihren… weiterlesen »

=45

Kippt die Stimmung?

Es ziehen erste Wolken auf: der Index für Schwellenländer-Anleihen (EM-Bonds) ist aus seinem 1-jährigen Aufwärtstrend gerutscht und der ESX 50 Net Return-Index liegt nun unter seinem 20-Tage-Durchschnitt. Noch ist es aber zu früh, um besorgt zu sein. Die anderen Signale des apano-Stimmungsindex sind allesamt noch entspannt. Aber erhöhte Wachsamkeit ist… weiterlesen »

=47

Starke Kaufsignale für den US-Dollar

Seit Jahresanfang kannte der US-Dollar zum Euro nur eine Richtung: abwärts. Nach einem Wertverfall von in der Spitze 17% hat sich aber zuletzt eine Stabilisierung angedeutet. Diese scheint sich nun zu einer zumindest temporären Trendwende weiter zu entwickeln. Vier Gründe sprechen derzeit für den US-Dollar Da ist zum einen der… weiterlesen »

=47

Sieht entspannt aus, wenn da nicht der drohende Shutdown wäre

Die erneute Provokation Nordkoreas löste Dienstag früh rund um den Globus verstärkte Verkäufe in einem bereits nervösen Börsenumfeld aus. Zu dieser Abgabewelle gesellte sich ein erneuter Schwächeanfall des US-Dollars. In der Summe waren beide Impulse stark genug, um den  apano-Stimmungsindex kurzzeitig auf den tiefsten Stand seit über einem Jahr zu… weiterlesen »

=225