Jahresrückblick 2012

Das Jahr 2012 erwies sich als ein rasantes Auf und Ab: Euro-Rettung, ein erbittert geführter Wahlkampf in den USA, das Schlecker-Aus, nicht abebbende Unruhen im Nahen Osten, die Querelen um den Hauptstadtflughafen, der wagemutige Sprung von Felix Baumgartner, der Absturz der Facebook-Aktie. Die Turbulenzen deuteten sich bereits in der Vergangenheit… weiterlesen »

AHL und GLG zuversichtlich für 2013

Das Jahr 2012 hat sich im Hinblick auf die Finanzmärkte als erneut herausforderndes Jahr entpuppt. In gewisser Weise war es eine Wiederholung von 2011, als sich keine klaren Trends abzeichneten. In 2012 steuerten weitgehend die Launen politischer Rhetorik und die Implementierung radikal gelockerter geldpolitischer Maßnahmen die Märkte. Darin sind sich… weiterlesen »

Banken 2013 vor großen Herausforderungen

Banken und Sparkassen steht ein schwieriges Jahr 2013 bevor. Insbesondere die Staatsschuldenkrise wird sie in den nächsten Jahren weiter massiv beschäftigen. Die Staatsschuldenkrise fordert Banken und Sparkassen 2013 in mehrfacher Hinsicht heraus. So „zwingt“ der Staat über Risikovorschriften die Banken geradezu, eigenes Kapital in Staatsanleihen europäischer Länder zu investieren. Für… weiterlesen »

Aktien weiter auf der Gewinnerseite?

Wer 2012 in Aktien investiert hat, war auf der Gewinnerstraße. Doch kommt 2013 der Katzenjammer? Die Aktien in den wichtigsten Märkten legten zuletzt einen guten Endspurt hin. Dies basiert auf besser als erwarteten starken Wirtschaftsdaten aus den USA, aus China und aus Deutschland. Zudem verringert sich die akute Wahrscheinlichkeit einer… weiterlesen »

Zeichnungsphase gestartet

apano bietet Investoren mit den Wachstum Plus Kapitalschutzzertifikaten 1 ab heute eine neuartige Produktstrategie als Reaktion auf das anhaltend schwierige Marktumfeld. Seit Ausbruch der Finanzkrise Mitte 2007 ist es für  Geldanleger besonders schwierig geworden, Anlageentscheidungen zu  treffen. Der unberechenbare Einfluss, den z.B. politische Entscheidungen auf die Finanzmärkte ausüben, macht es… weiterlesen »

Rückkaufangebot für griechische Anleihen

Griechenland hat von den Euro-Finanzministern grünes Licht und 10 Mrd. Euro aus bereits genehmigten Hilfskrediten bekommen, um damit einen Teil seiner Staatsanleihen aus dem Markt zurückzukaufen. Im Zuge einer Auktion werden den Inhabern dieser Anleihen pro 1,00 Euro Nennwert je nach Ausstattung des Wertpapieres voraussichtlich etwa 30-40 Cents geboten. Sollte… weiterlesen »

apano startet Online-Seminare

apano und die apano-Produktwelt bequem vom heimischen Rechner aus näher kennenlernen: Das  können Kunden und Interessenten ab nun regelmäßig bei den Online-Seminaren von apano. Gemeinsam mit zwei weiteren Wertpapierspezialisten aus der apano-Kundenbetreuung werde ich die kostenlosen Web-Seminare mit verschiedenen Themenschwerpunkten leiten. Die bereits im Juli gestartete Webinar-Reihe setzen wir nun… weiterlesen »

Cecilia Bartoli begeistert Publikum

Die Ausnahme-Mezzosopranistin Cecilia Bartoli hat gestern alle Zuhörer im Konzerthaus Dortmund begeistert. Den herausragenden Abend sponserte apano. apano gehört seit 2007 zu den Hauptsponsoren des Konzerthauses Dortmund. Bereits in 2008 hat apano einen Sopranabend mit Cecilia Bartoli im Konzerthaus Dortmund gefördert. Damals wie heute war ich unter den Zuhörern. Beide… weiterlesen »

UCITS weiterhin auf dem Vormarsch

Long-/Short-Aktien-Strategien ziehen auch im dritten Quartal 2012 eine positive Bilanz. Im Schnitt erzielten alle Fonds eine Rendite von 1,3 Prozent. Damit konnten sich UCITS erneut im schwierigen Marktumfeld behaupten. So kamen etwa 25 Prozent der Fonds im Zeitraum vom 02.07.- 30.09.2012 auf eine höhere Rendite als der EuroStoxx 50, der… weiterlesen »

Mehr Vertrauen statt Risiko

Finanzdienstleister nehmen das Marktumfeld seit mehr als drei Jahren als „alles andere als einfach“ wahr. Welche Trends das derzeitige Kundengeschäft von Vermögensberatern und -verwaltern dominieren, legt apano im Rahmen einer aktuellen Studie offen. An dieser nahmen über 100 Anlageberater, Sparkassen/Banken, Genossenschaftsbanken und Portfolioverwalter teil. Ein Ergebnis ist, dass Vermögensberater und… weiterlesen »